Warning: Undefined variable $i in /homepages/2/d78313705/htdocs/2018/wp-content/themes/rundumKultur/single-events.php on line 12

Dank Wein gewachsen – Zwergstädte am Main

Tagesfahrt am 14. Mai 2023

Zwergstädte sind keine Städte für Zwerge! Es sind Städte, die im Mittelalter Stadtrechte verliehen bekommen haben, deren Entwicklung aber nie zu einer „echten“ Stadtwerdung führte. In Mainfranken ist das Phänomen der Zwergstädte bis heute ein prägender Faktor der Stadtlandschaft im Fränkischen Weinland zwischen Spessart und Steigerwald. Nirgendwo in Deutschland ist eine größere Dichte anzutreffen, nirgendwo haben sie sich so gut erhalten wie dort. Der Grund ist leicht zu benennen: Es sind zu viele auf engem Raum! Sie haben sich schon im späten Mittelalter gegenseitig ihre Mittelpunktfunktion streitig gemacht und waren am Ende kaum mehr als ummauerte Dörfer. Aber der Weinbau als wichtigster Wirtschaftsfaktor schuf ausreichend Wohlstand, um Selbstbewusstsein zu demonstrieren und genau das spiegeln die Ortsbilder mit ihren Stadtmauern, Rathäusern und stattlichen Kirchen wieder.
Wir werden sie im Rahmen einer Fahrt ans südliche Maindreieck kennen lernen. Als besondere Ziele sind zu nennen Eibelstadt, Sommerhausen, Ochsenfurt, Frickenhausen, Markbreit und Sulzfeld. Sie alle glänzen durch wohl erhaltene Stadtbilder und weisen sogar manch großes Werk der Kunst wie Skulpturen von Riemenschneider auf. In Volkach wird uns zum Ausklang unseres Besuchs im Weinland der „Ratsherr“ mit zwei Weinen von der Mainschleife aus der Region verabschieden.

Termin: Sonntag, 14.05.2023
Abfahrt: 08:00 Uhr vom Busbahnhof Bad Homburg (Zustieg in Frankfurt möglich)
Rückkehr: Ca. 18:30 Uhr

Leistungen:
* Fahrt im modernen Reisebus der Firma Pitz
* Reiseleitung durch den Kunsthistoriker Thomas Huth
* Eintritte laut Programm

Preis pro Person: 99.00€
Verfügbarkeit:


    Vielen Dank für Ihr Interesse!

    Bitte füllen Sie folgendes Anmeldungsformular aus.

    Teilnehmer(in)






    Erst mit schriftlicher Bestätigung durch rundum kultur und Überweisung der Anzahlung (Höhe wird Ihnen mitgeteilt) sind Sie verbindlich angemeldet. Es gelten die AGB von rundum kultur. Nach Eingang der Anzahlung bei uns schicken wir Ihnen eine Anmeldebestätigung, sowie rechtzeitig vor der Veranstaltung weitere Unterlagen und die Restrechnung über den Rechnungsbetrag.