Neues vom Mithras-Mythos

Führung am Sonntag, 8. Januar 2023 um 15 Uhr

Der spätantike Mithras-Kult hatte vor allem in unserer Region auffallend viele Kultstätten. Da es nicht allzu viele schriftlichen Quellen über ihn gibt und dieser Kult ein Mysterienkult war, ist man auf die Entschlüsselungskunst der Archäologen und Altertumswissenschaftler angewiesen. In dieser Hinsicht ist die Ausstellung im Frankfurter Archäologischen Museum geradezu ein Quantensprung, weil es sich um die erste umfassende Ausstellung zu diesem Thema weltweit handelt und für diese Gelegenheit zusammen mit Partnermuseen in Frankreich und Belgien eine Fülle neue Erkenntnisse gewonnen werden konnten.
Eine Führung durch die reich bestückte Ausstellung macht mit diesen neuen Aspekten zu einem sehr alten Thema bekannt. Darüber werden aber auch die Räume des einstigen Karmeliterklosters, das Gastgeber der Ausstellung ist, nicht vergessen.

 

Wo: Archäologisches Museum Frankfurt, Karmelitergasse 1, Foyer

Wann: Sonntag, den 8. Januar 2023 um 15 Uhr

Dauer: etwa eine Stunde

Preis: 10 Euro pro Person, zahlbar vor Ort

Anmeldung: ja, bitte, es können nur maximal 15 Personen teilnehmen

Sonstiges: zum Führungspreis kommt noch der Eintritt ins Museum von 7 €

Verfügbarkeit:


    Vielen Dank für Ihr Interesse!

    Bitte füllen Sie folgendes Anmeldungsformular aus.

    Teilnehmer(in)






    Erst mit schriftlicher Bestätigung durch rundum kultur und Überweisung der Anzahlung (Höhe wird Ihnen mitgeteilt) sind Sie verbindlich angemeldet. Es gelten die AGB von rundum kultur. Nach Eingang der Anzahlung bei uns schicken wir Ihnen eine Anmeldebestätigung, sowie rechtzeitig vor der Veranstaltung weitere Unterlagen und die Restrechnung über den Rechnungsbetrag.